Zum Verkauf steht eine ehemalige Hofstelle im Ortskern von Eggolsheim. Das Anwesen besteht aus einem Wohngebäude, einer Werkstatt, Garage und einer Scheune. Das  ca. 1890 errichtete Wohngebäude ist stark sanierungsbedürftig. Die Wohnfläche des Gebäudes beträgt ca. 120 m², die sich auf Wohnzimmer, drei Schlafzimmer, Küche und Badezimmer verteilen. Das Gebäude wird mit einer Gas-Zentral-Heizung beheizt. Bei den Fenstern handelt es sich um doppelt verglaste Kunststoffrahmenfenster. Das Wohngebäude ist nicht unterkellert, allerdings befindet sich unter der Scheune ein alter Gewölbekeller. Der Dachboden ist nicht gedämmt. Ein Energieausweis wird auf Nachfrage vorgelegt.

Die Zufahrt zu dem Anwesen erfolgt über die Rosenaustraße über die Flurnummer 28. Diese Nutzung wird aktuell von der Eigentümerin geduldet, es ist allerdings kein Wegerecht im Grundbuch vermerkt. Der Verkäufer sowie der Markt Eggolsheim arbeiten aktuell an einer Lösung. Das Anwesen ist Teil eines Denkmalensembles. Veränderungen (vor allem an der Scheune) sind mit der Denkmalpflege abzustimmen.

Der Verkaufspreis beträgt 170.000 €.

Der Markt Eggolsheim punktet nicht nur durch seine verkehrsgünstige Lage (Autobahn A73, S-Bahnhalt), sondern auch durch seine hervorragende Infrastruktur. In Eggolsheim befinden sich mehrere Kindertagesstätten, eine Mittel- und Grundschule sowie ÄrzteLebensmittelgeschäfte und andere Dienstleister. Weiterführende Schulen befinden sich in Forchheim oder Ebermannstadt und sind sehr gut mit dem ÖPNV erreichbar.

Anschrift: Rosenaustraße 10, 91330 Eggolsheim
Kaufpreis: 170.000 €
Baujahr: 1890
Verfügbar ab: sofort
Heizungsart: Zentralheizung
Baurecht: Innenbereich §34 BauGB
Flurnummer: 26
Objektzustand: sanierungsbedürftig
Grundstücksfläche: 610 m²
Wohnfläche: ca. 120 m²
Anzahl der Zimmer: 6
Energieträger: Gas
Erschließung: Wasser, Abwasser, Strom, Gas, Telefon
Ehemalige Hofstelle in Eggolsheim
Wohnimmobilie
170.000 €
Share on print
Drucken
Share on email
E-Mail
Share on whatsapp
WhatsApp

Peter Haschke

peter.haschke1@freenet.de