Startschuss für die Allianz Regnitz-Aisch

Der Verein ist gegründet, der Allianzmanager gefunden. Nachdem in einem mehrjährigen Prozess das gemeinsame Entwicklungskonzept (ILEK) erstellt wurde, kann es endlich an dessen Umsetzung gehen.
Der Startschuss für die vertiefte interkommunale Zusammenarbeit wurde am 29. Mai 2017 in einer gemeinsamen Sitzung der Gemeinderäte von Altendorf, Buttenheim, Eggolsheim und Hallerndorf gegeben.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den Gastgeber und 1. Vorsitzenden der Allianz Regnitz-Aisch Claus Schwarzmann stellte Leonhard Valier vom Büro für Städtebau die 12 wichtigsten Projekte der Allianz vor. Es folgte ein Grußwort von Anton Hepple, dem Amtsleiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberfranken. 
Nachdem die vier Bürgermeister der Allianzgemeinden die aus ihrer Sicht wichtigsten Handlungsfelder skizziert hatten und die Klosterlangheimer Erklärung verlesen wurde, stellt sich der neue Allianzmanager Niklas Rhein vor und erläuterte seine Pläne für die ersten drei Monate. Zum Abschluss hatten sowohl die Gemeinderäte als auch die anwesenden Bürger die Möglichkeit Fragen zu stellen und der neuen Allianz Anregungen und Ratschläge auf den Weg zu geben. Abgerundet wurde der Abend bei Erfrischungen und Häppchen.

Kategorie: Allgemein

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.